Nachtflugverbot: Volksbegehren gescheitert

+
Das Volksbegehren zum Nachtflugverbot am Berliner Hauptstadtflughafen ist gescheitert.

Berlin - In Berlin ist ein Volksbegehren zu einem Nachtflugverbot am künftigen Hauptstadtflughafen nach Angaben von Landeswahlleiterin Petra Michaelis-Merzbach gescheitert.

Einer ersten Schätzung zufolge liege die Gesamtzahl der bis Freitag eingereichten Unterschriften bei etwa 160.000. Nötig sind aber 173.000.

„Für das Zustandekommen des Volksbegehrens fehlen also mehr als 20.000 gültige Unterschriften“, stellte Michaelis-Merzbach am Montag in Berlin fest. Von den bisher geprüften 83.347 Unterschriften seien 73.753 gültig, hieß es. Die Auszählung laufe noch. Das endgültige Ergebnis sollte später mitgeteilt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare