Cavaliere gibt nicht auf

Berlusconi: "Ich trete nicht ab"

+
Berlusconi will nicht so schnell aufgeben

Rom - Silvio Berlusconi wäre nicht Silvio Berlusconi wenn er sich von einem Urteil beeindrucken ließe. Ganz nach dem Motto "Jetzt erst recht!" lautet seine aktuelle Botschaft: "Ich trete nicht ab".

Der wegen Steuerbetrugs rechtskräftig verurteilte Silvio Berlusconi will als Leitfigur der italienischen Konservativen weitermachen. „Ich werde standhalten! Ich werde nicht aufgeben“, so der dreifache Regierungschef Italiens am Montag in einer Botschaft an sein Lager.

Seine Anhänger werben dafür, dass der 76 Jahre alte Berlusconi nicht wegen der Verurteilung seine politische Karriere als Senator an den Nagel hängen muss. Bereits im September könnte die Kammer darüber abstimmen, ob er sein Mandat verliert. Aus Berlusconis Partei PdL (Volk der Freiheit) kamen Drohungen, die Regierungskoalition in Rom zu sprengen, sollte ihm das Mandat abgesprochen werden. Berlusconi könnte Neuwahlen noch im Herbst oder 2014 anstreben.

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare