Bestätigt: Deutscher in Nigeria entführt

Berlin - Das Auswärtige Amt hat die Verschleppung eines Deutschen in Nigeria bestätigt.  Der Mann, der für ein Bauunternehmen gearbeitet habe, sei von zwei Männern in einem Auto entführt worden.

„Nach Lage der Dinge müssen wir davon ausgehen, dass ein deutscher Staatsangehöriger in Nordnigeria entführt wurde“, sagte ein Außenamtssprecher am Freitag in Berlin. Der Krisenstab des Ministeriums und die Botschaft bemühten sich mit Hochdruck darum, den Fall aufzuklären und zu lösen.

Weniger als eine Woche nach den jüngsten blutigen Anschlägen in der nordnigerianischen Stadt Kano hatten Bewaffnete den Deutschen dort entführt. Der Mann, der für den Mannheimer Baukonzern Bilfinger Berger arbeitete, sei von zwei Männern in einem Auto von einer Baustelle verschleppt worden, sagte ein Sprecher der Polizei des Staats Kano, Magaji Musa Majiya.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare