Ohne jede Diskussion

CDU billigt Frauen-„Flexi-Quote“

Hannover - Die CDU hat auf ihrem Parteitag ohne jede Diskussion die „Flexi-Quote“ für Frauen in Unternehmen gebilligt. Auch Kanzlerin Merkel sprach sich für den Vorschlag ihrer Familienministerin aus.

Die Delegierten stimmten am Mittwoch über die ersten 317 Änderungsanträge zum 50-seitigen Leitantrag des Bundesvorstands ohne Aussprache ab - sie folgten allen Vorschlägen der Antragskommission. Darunter war die „Flexi-Quote“, nach der sich Unternehmen freiwillig zu mehr Frauen in Vorständen und Aufsichtsräten verpflichten sollen.

Für diesen Vorschlag von Familienministerin Kristina Schröder hatte sich auch die CDU-Chefin, Kanzlerin Angela Merkel, ausgesprochen. Die Forderung von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen nach einer gesetzlichen Quote von 30 Prozent wurde nicht zum Thema gemacht. Die Schlussabstimmung über den gesamten Leitantrag war für Mittag geplant.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare