Bundesbürger lehnen Laufzeitverlängerung ab

Hamburg - 77 Prozent der Bundesbürger sind gegen eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke von mehr als zehn Jahren. Fast die Hälfte der Bevölkerung (48 Prozent) lehnt eine Verlängerung sogar komplett ab.

Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag der “Zeit“ hervor. Befragt wurden 1.000 Bürger aus ganz Deutschland. Demnach wären 58 Prozent der Bürger bereit, für Strom aus erneuerbaren Quellen rund zehn Prozent mehr zu zahlen als bisher, wie aus der Umfrage weiter hervorgeht.

47 Prozent glauben, dass die Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke den Ausbau erneuerbarer Energien bremsen würde. Ende September will das Bundeskabinett ein Energiekonzept vorlegen. Union und FDP planen, die Laufzeiten von Atomkraftwerken zu verlängern.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare