Burkina Faso: Studenten brennen Regierungszentrale nieder

Ouagadougou - Studenten in Burkina Faso haben nach Berichten des Staatsfernsehens am Montag das Hauptquartier der Regierungspartei und das Haus des Ministerpräsidenten in Koudougou niedergebrannt.

Studenten in Burkina Faso haben nach Berichten des Staatsfernsehens am Montag das Hauptquartier der Regierungspartei und das Haus des Ministerpräsidenten in Koudougou - nahe der Hauptstadt Ouagadougou - niedergebrannt. Bereits im Februar und März hatten Studenten dort nach dem Tod eines verhafteten Studenten gegen die Regierung demonstriert. Dabei waren fünf Menschen ums Leben gekommen

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare