Verkehrsinfrastruktur, Inklusion, Kampf gegen Kriminalität

CDU-Fraktionschef: Der Norden kann von Bayern lernen

+
Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Landtagsfraktion. 

Kiel - Schleswig-Holstein sollte nach Ansicht des dortigen CDU-Fraktionschefs Daniel Günther in wichtigen Politikfeldern von Bayern lernen. 

Der Norden könnte von Bayern lernen. Als Beispiele nannte der schleswig-holsteinische CDU-Fraktionschef Daniel Günther am Dienstag die Verkehrsinfrastruktur, die Inklusion und den Kampf gegen Kriminalität. So zeige Bayern, wie wichtig es sei, rechtzeitig ausreichend Planungskapazitäten für Verkehrsvorhaben bereitzustellen. 

Wohlstand entstehe dort, wo Infrastruktur funktioniert, sagte der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion, Thomas Kreuzer, der auf Einladung Günthers nach Kiel gekommen war. Beide Politiker hoben das Verbindende zwischen ihren Parteien hervor, zwischen denen sich auf Bundesebene in der Flüchtlingspolitik starke Differenzen offenbart hatten.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare