CSU-Landesgruppe: Wer beerbt Friedrich?

+
Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (li.) und der damalige Vorsitzende der CSU-Landesgruppe, Hans-Peter Friedrich: Jetzt geht es darum, wer Nachfolger Friedrichs wird.

Berlin - Der bisherige CSU-Landesgruppenchef im Bundestag, Hans-Peter Friedrich, ist als neuer Innenminister ernannt. Offen ist, wer jetzt Friedrich bei der Landesgruppe beerbt.

Spekuliert wurde, ob CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt (40) oder der Geschäftsführer der Landesgruppe, Stefan Müller (35), an die Spitze der CSU im Bundestag rücken könnte. Im Gespräch waren auch Unionsfraktionsvize Johannes Singhammer (57) und Landesgruppenvize Max Straubinger (56).

Der Nachfolger muss die Mehrheit der CSU-Abgeordneten bekommen. Sein Name wird aber auch mit CSU-Chef Horst Seehofer abgestimmt. Die nächste offizielle Sitzung der Landesgruppe für eine formelle Wahl steht am 14. März an.

dpa 

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare