Demonstranten werfen Steine auf UN-Generalsekretär

+
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon

Kairo - Demonstranten haben am Montag auf dem Tahrir-Platz in Kairo den Konvoi von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon mit Steinen beworfen.

Kairo - Demonstranten haben sich am Montag in Kairo dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki Moon, in den Weg gestellt. Sie protestierten mit Bildern des libyschen Machthabers Muammar al Gaddafi und mit US-kritischen Spruchbändern gegen die alliierte Militäraktion in Libyen.

Ban kam von einem Treffen der Arabischen Liga in Kairo, als ihn mehrere Dutzende Demonstranten vor dem Gebäude der Organisation bedrängten. Ban kehrte sofort in das Haus zurück und verließ es durch einen Hinterausgang. Nach Angaben eines Augenzeugen blieb er unverletzt. An der Protestaktion beteiligten sich knapp 500 Ägypter und Libyer.

Am Sonntag hatte der Chef der Arabischen Liga, Amr Mussa, Kritik an der Militäraktion in Libyen geäußert. 

dapd/dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare