Deutsche wollen bessere Familen-Förderung

Berlin - Die Deutschen wünschen sich eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das ergab der am Mittwoch in Berlin vom Bundesfamilienministerium vorgestellte “Monitor Familienleben 2011“.

Außerdem sollten junge Familien im Alltag besser gefördert werden. Nach der Studie sind 65 Prozent der Deutschen der Meinung, dass in der Arbeitswelt zu wenig Rücksicht auf die Bedürfnisse von Eltern mit Kindern genommen wird.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) sollte den Bericht vorstellen und damit den ersten großen öffentlichen Auftritt nach ihrer Babypause absolvieren.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare