Zeitungsbericht

Deutschland nimmt 5000 Syrien-Flüchtlinge auf

+
Syrische Flüchtlinge (Archivbild).

Berlin - Die Innenministerkonferenz (IMK) von Bund und Ländern hat sich nach Angaben der Zeitung "Die Welt" auf die Aufnahme von weiteren 5000 Flüchtlingen aus Syrien geeinigt.

Die Zahl solle im Frühjahr kommenden Jahres nochmals geprüft werden, berichtete das Blatt am Donnerstagabend in seiner Internetausgabe vom Rande der IMK in Osnabrück. Auf diesen Kompromiss hätten sich Union und SPD geeinigt.

Über die Aufnahme syrischer Flüchtlinge in Deutschland wird seit Wochen gestritten. Vor allem Hilfsorganisationen drängen Deutschland angesichts der Situation in dem Bürgerkriegsland immer wieder, mehr Menschen aufzunehmen.

Syrienkonflikt: Die Standpunkte der großen Mächte

Syrienkonflikt: Die Standpunkte der großen Mächte

AFP

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare