Deutschlandtrend

Umfrage: AfD wäre bei Wahl am Sonntag drittstärkste Partei

+
Frauke Petry ist und bleibt umstritten, ihre Partei landet beim Deutschlandtrend dennoch auf Platz drei. 

Berlin - Nach ihren Erfolgen bei den Landtagswahlen ist die AfD auch bundespolitisch im Aufwärtstrend. Laut Deutschlandtrend schneidet die Partei bei der Sonntagsfrage als drittstärkste Kraft ab.

Würde am Sonntag gewählt, käme die Partei dem am Donnerstag veröffentlichten "Deutschlandtrend im ARD-Morgenmagazin" zufolge auf 13 Prozent und wäre damit hinter Union und SPD drittstärkste Kraft. Im Vergleich zum "Deutschlandtrend" von Ende Februar gewinnt die AfD damit zwei Prozentpunkte hinzu.

Die Union kommt auf 34 Prozent (minus zwei) der Stimmen, die SPD auf 22 (minus eins) Prozent. Für die Grünen würden zwölf (plus zwei) Prozent der Befragten stimmen. Die Linke käme auf acht (minus eins), die FDP auf sieben Prozent (plus eins) der Stimmen.

Der "Deutschlandtrend" ist eine Umfrage von Infratest dimap für das ARD-"Morgenmagazin". Befragt wurden am 21. und 22. März 1000 Bundesbürger.

AFP

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare