Um die Briten einzustimmen

Queen-Rede zu Drittem Weltkrieg vorbereitet

+
Queen Elizabeth II.

London - Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges 1983 hatte die britische Regierung bereits eine Rede für Queen Elizabeth II. an die Nation zur Einstimmung auf einen Dritten Weltkrieg vorbereitet.

Das geht aus Dokumenten hervor, die am Donnerstag nach 30 Jahren Geheimhaltungsfrist in London veröffentlicht wurden. In der Ansprache sollte die Queen unter anderem sagen: „Nun breitet sich der Wahnsinn des Krieges erneut in der Welt aus und unser tapferes Land muss sich erneut darauf vorbereiten, trotz aller Widrigkeiten zu überleben.“

Das Skript wurde von Beamten während eines Manövers verfasst, es ist unwahrscheinlich, dass die Queen es je gesehen hat.

dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare