EU-Verteidigungsminister diskutieren Sicherheitslage

+
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen nimmt für Deutschland an den Gesprächen in Brüssel teil. Foto: Rainer Jensen

Brüssel (dpa) - Die Verteidigungsminister der 28 EU-Staaten beraten heute in Brüssel über die aktuelle Sicherheitslage in der weiteren Nachbarschaft.

Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise wollen die Spitzenpolitiker unter anderem über die Zusammenarbeit mit der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa sprechen. Zudem sollen der IS-Terror in Syrien und im Irak sowie die anhaltenden Kämpfe zwischen Nationalisten und Islamisten in Libyen Thema sein.

Mit Blick auf die Ebola-Epidemie werden Diskussionen über weitere Unterstützungsmöglichen durch das Militär erwartet. Für Deutschland nimmt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen an den Gesprächen teil.

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare