Ex-Diktator Noriega verurteilt

+
Manuel Noriega.

Paris - Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist von einem Pariser Gericht wegen Geldwäsche zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter sahen es am Mittwoch als erwiesen an, dass der frühere General in den 80er Jahren Drogengelder in Frankreich investierte. Sie blieben allerdings beim Strafmaß deutlich unter der von der Staatsanwaltschaft geforderten Verurteilung zu zehn Jahren Gefängnis.

Bereits die vergangenen rund 20 Jahre hatte der über 70-Jährige Noriega wegen Rauschgifthandels in den USA im Gefängnis gesessen. Washington lieferte ihn dann Ende April überraschend nach Frankreich aus. Ein französisches Gericht hatte Noriega bereits 1999 in Abwesenheit zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Der neue Prozess hatte Anfang vergangener Woche begonnen.

Noriega hatte von 1983 bis 1989 über Panama geherrscht. In dem Pariser Prozess leugnete er seine Schuld und sagte: “Ich bin Opfer einer Verschwörung der USA gegen mich.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare