Finanzsteuer: FDP und Union uneins  

+
Volker Wissing hat klargestellt, dass die FDP gegen eine Einführung der Finanztransaktionssteuer auf Ebene der 17 Euro-Länder ist.

Bergisch Gladbach (dpa) - Die FDP hat eine Steuer auf alle Finanzgeschäfte nur im Euro-Raum erneut abgelehnt und damit ein klares Signal an die Union geschickt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte am Donnerstag

“Eine Einführung allein auf Ebene der 17 Euro-Länder ist mit der FDP nicht machbar“, sagte der Vize-Chef der Bundestagsfraktion, Volker Wissing, am Donnerstag am Rande einer Klausur in Bergisch Gladbach.

Lesen Sie auch:

Schäuble glaubt an Finanztransaktionssteuer

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte zuvor durchblicken lassen, dass eine Finanztransaktionssteuer in allen 27 EU-Staaten nicht durchsetzbar sei. FDP-Generalsekretär Christian Lindner warnte bei einem Alleingang der Euro-Länder vor Nachteilen für den Finanzplatz Deutschland. “Bei einer Einführung nur in der Euro-Zone wird Wirtschaftskraft von Frankfurt nach London fließen“, sagte Lindner der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare