Frankreich verbietet Demos gegen Mohammed-Video

+
Demonstration in vielen Ländern gegen das Mohammed-Video: Die französische Regierung hat jetzt eine in Paris geplante Kundgebung verboten.

Paris - Die französische Regierung verbietet eine in Paris geplante Demonstration gegen das islamfeindliche Mohammed-Video aus den USA.

Es gebe keinen Grund, Konflikte zuzulassen, die mit dem eigenen Land nichts zu tun hätten, erklärte Premierminister Jean-Marc Ayrault am Mittwoch in einem Interview des Radiosenders RTL. Der eingereichte Protestantrag für diesen Samstag werde zurückgewiesen.

Am vergangenen Wochenende waren bei einer nicht angemeldeten Demonstration nahe der US-Botschaft in Paris rund 150 Personen festgenommen worden. Angeheizt wird die Diskussion in Frankreich durch die Veröffentlichung neuer Mohammed-Karikaturen des Satire-Magazins „Charlie Hebdo“. Kritiker befürchten als Reaktion Gewalttaten radikaler Islamisten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare