Freie Wähler stimmen für Gauck

+
Hubert Aiwanger (re.) von den Freien Wählern will in der Bundesversammlung den rot-grünen Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck wählen.

München - Der Fraktionschef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, wird in der Bundesversammlung den rot-grünen Bundespräsidenten-Kandidaten Joachim Gauck wählen.

“Ich persönlich werde für Gauck stimmen“, sagte Aiwanger nach einem Treffen der Freien Wähler (FW) mit Gauck am Mittwoch im Landtag. Aiwanger äußerte sich damit das erste Mal klar zu seiner eigenen Wahlabsicht.

Jachim Gauck: Der Kandidat im Porträt

Joachim Gauck: Der Kandidat im Porträt

“Gauck ist kein Fantast, sondern ein geerdeter Mann. Genau das brauchen wir in der momentanen Situation und keine politischen Traumtänzer“, sagte Aiwanger. Nach Einschätzung von Aiwanger ist Gauck ein überzeugender und glaubwürdiger Kandidat für das höchste Amt im Land. Wie die anderen neun FW-Wahlleute stimmen werden, sei denen selbst überlassen, betonte Aiwanger.

Am Wochenende werden sich die Freien Wähler in Nürnberg auch die Positionen des Unions-und FDP-Kandidaten Christian Wulff anhören. Die Mehrheit der Wahlleute tendiere aber zu Gauck, sagte Aiwanger.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare