"Es ist doch einzigartig"

Gauck: "Projekt Europa unterstützen"

+
Bundespräsident Joachim Gauck hat zum Beginn des neuen Jahres einen entschlossenen Einsatz für die Zukunft Europas gefordert.

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck hat zum Beginn des neuen Jahres einen entschlossenen Einsatz für die Zukunft Europas gefordert.

Beim Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps in Berlin sagte Gauck am Montag, es lohne sich, das „Projekt Europa“ zu sichern und fortzuentwickeln und vor allem junge Leute dafür zu gewinnen. Wichtigstes Kennzeichen dieses europäischen Projektes sei die Achtung der Menschenrechte.

„Es ist doch einzigartig, dass wir uns von den Waffen unserer europäischen Nachbarn nicht bedroht fühlen und dass wir uns nicht vor der Stärke, sondern allenfalls vor gelegentlichen Schwächen unserer Nachbarn fürchten“, sagte Gauck laut Redemanuskript. In der internationalen Politik forderte der Bundespräsident einen respektvollen Umgang miteinander - „im Bewusstsein unserer Verschiedenheit und auch unserer oftmals divergierenden Interessen“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare