Gedenken an Opfer des Ersten Weltkriegs

1 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
2 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
3 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
4 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
5 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
6 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
7 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.
8 von 20
Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs ist am Montag der Opfer gedacht worden. Zu den Feierlichkeiten im belgischen Lüttich, wo am 4. August 1914 der Krieg mit dem Einmarsch der deutschen Truppen begonnen hatte, lud Belgiens König Philipp Staats- und Regierungschefs sowie hohe Repräsentanten aus rund 80 Ländern ein.

Gedenken an Opfer des Ersten Weltkriegs

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Laster rast in Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Berlin - Auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin ist am Montagabend ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Zahlreiche Menschen wurden getötet und …
Bilder: Laster rast in Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz

Zum Tod von Roman Herzog: Bilder aus seinem Leben

Berlin - Der frühere Bundespräsident Roman Herzog ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Herzog war von 1994 bis 1999 der siebte Bundespräsident.
Zum Tod von Roman Herzog: Bilder aus seinem Leben

Berlin trauert um die Opfer des Anschlags - Die Bilder

Berlin - Am Montagabend ist ein Lkw in einen Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz gerast und hat 12 Menschen in den Tod gerissen. Die …
Berlin trauert um die Opfer des Anschlags - Die Bilder

Kommentare