In Donezk

Gewalt eskaliert: Mann in der Ukraine erstochen

+
In Donezk kam es am Donnerstagabend zu Gewaltausschreitungen

Donezk - Die Gewalt in der Ukraine geht weiter: Laut örtlicher Behörden ist es in Donezk zu heftigen rotesten gekommen. Dabei kam ein Mann ums Leben.

Im Osten der Ukraine ist nach Auseinandersetzungen zwischen prorussischen und proukrainischen Demonstranten in der Stadt Donezk nach Angaben örtlicher Behörden ein 22-Jähriger gestorben. 17 Menschen seien bei der Gewalteskalation auf dem Lenin-Platz verletzt worden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der Mann aus Donezk sei in einem Krankenwagen seinen Verletzungen durch Messerstiche erlegen. Die Hintergründe des Zwischenfalls waren zunächst unklar.

Im Zentrum der russisch geprägten Stadt hatte es zeitgleich eine Kundgebung moskautreuer Kräfte und von proukrainischen Demonstranten gegeben, die sich für eine Einheit der Ex-Sowjetrepublik einsetzen, hieß es.

dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare