Greenpeace: Merkel muss sofort Obama anrufen

Durban - Angesichts der feststeckenden Verhandlungen beim UN-Klimagipfel im südafrikanischen Durban fordert Greenpeace ein Eingreifen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

“Diese Verhandlungen drohen derzeit an den Profitinteressen der Öl- und Kohelindustrie zu scheitern, die im Hintergrund der Verhandlungen agieren“, sagte der Klimaexperte der Umweltorganisation, Martin Kaiser, am Samstag in Durban. “Jetzt hilft nur noch ein Anruf Merkels bei US-Präsident Barack Obama, um die Verhandlungen zu retten“, sagte Kaiser. Die USA stellen sich bisher dem Streben nach einem rechtlich verbindlichen Weltklimavertrag entgegen, der bis 2015 beschlossen werden soll, um die Erderwärmung auf höchstens zwei Grad zu begrenzen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare