Grüne wollen neue Verfassung für Deutschland

+
Parteichefin Claudi Roth

Kiel - Der Grünen-Parteitag in Kiel hat überraschend eine neue Verfassung für Deutschland gefordert. Damit soll die Integration Deutschlands in die europäische Union verankert werden.

So heißt es in dem Antrag der Basis, der mit wenigen Gegenstimmen angenommen wurde. Eine verfassungsgebende Versammlung soll anlässlich der notwendigen EU-Vertragsreform dieses neue Grundgesetz ausarbeiten.

Weiter setzten sich die Grünen für eine demokratische Reform der EU und für stärkere Kontrolle der Finanzmärkte ein. Das Europaparlament müsse gestärkt, die EU-Kommission zur Wirtschaftsregierung aufgewertet werden, heißt es in einem Antrag des Bundesvorstands, der mit großer Mehrheit angenommen wurde. “Wir Grüne setzen dem Merkelschen Modell der Hinterzimmerdiplomatie ein demokratisches Europa entgegen.“

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Kommissions-und EU-Ratspräsident sollten in einem Amt zusammengeführt und direkt gewählt werden. Ein europäischer Konvent müsse die verfassungsmäßigen Grundlagen schaffen. Ziel sei eine “immer tiefere politische Integration“.

In einem ebenfalls angenommenen Dringlichkeitsantrag fordern die Grünen unter anderem die Einführung von Eurobonds, eine Schuldenbremse für Banken, eine Trennung des Investmentbanking von den Geschäftsbanken und eine Finanztransaktionssteuer. Ein “Green New Deal“ soll Investitionen in die ökologische Modernisierung und in Zukunftsbranchen organisieren. Notwendig seien auch eine europaweite Vermögensabgabe und eine effektivere Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Steuerflucht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare