Hacker-Angriff auf Kreml-Internetseite

Moskau - Einen Tag nach dem Amtsantritt des neuen russischen Präsidenten Wladimir Putin haben Hacker der Gruppe Anonymous nach eigenen Angaben die Internetseite des Kremls lahmgelegt.

“kremlin.ru - Feind eliminiert“, meldete der russische Arm der Gruppe am Mittwochmorgen über den Kurznachrichtendienst Twitter. Eine Stunde später war ein Zugriff auf die Website der Präsidialverwaltung weiterhin nicht möglich. Zugleich nahm Putin auf dem Roten Platz in Moskau die Militärparade zum Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland ab und hielt vor rund 14.000 Soldaten und tausenden Gästen eine Ansprache.

Anonymous hatte in den vergangenen Tagen der russischen Opposition Unterstützung mit Hacker-Angriffen zugesichert, wie das Online-Portal “lenta.ru“ berichtete.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare