Sarkozy hinkt in Umfragen weiter hinterher

+
Herausforderer Francois Hollande (l.) hat derzeit die Nase vorn vor Nicolas Sarkozy.

Paris - Für Amtsinhaber Nicolas Sarkozy sieht es auch nach den jüngsten Umfragen nach einer herben Niederlage bei der Präsidentschaftswahl aus.

Nach einer am Donnerstag von der Zeitung “Le Figaro“ veröffentlichten Erhebung von OpinionWay liegen Sarkozy und der sozialistische Herausforderer Francois Hollande für die ersten Runde am Sonntag gleichauf bei 27,5 Prozent. In der Stichwahl am 6. Mai kann Hollande aber mit einem deutlichen Sieg von 55 zu 45 Prozent rechnen.

Damit ist der Vorsprung Hollandes um zwei Punkte gewachsen. Hoffnung setzt Sarkozy noch auf die vielen Unentschlossenen: 23 Prozent wissen der OpinonWay-Umfrage noch nicht, für wen sie stimmen werden.

dapd

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare