Initiative für doppelte Staatsbürgerschaft

+
Bilkay Öney setzt sich für Initiative für doppelte Staatsbürgerschaft ein

Stuttgart - Mit einem Gesetzentwurf will Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney am Dienstag eine Bundesratsinitiative für die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland starten.

Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney will am Dienstag eine Bundesratsinitiative für die doppelte Staatsbürgerschaft in Deutschland starten. Dazu will die SPD-Politikerin einen entsprechenden Gesetzentwurf ins Stuttgarter Kabinett einbringen.

Sie sei zuversichtlich, dass eine solche Initiative erfolgreich sein könnte. Die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat hätten sich seit den jüngsten Versuchen, die Optionspflicht in Deutschland abzuschaffen, geändert, sagte sie. Es sei integrationspolitisch nicht sinnvoll, Menschen mit der sogenannten Optionspflicht dazu zu zwingen, sich für eine Staatsbürgerschaft zu entscheiden.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare