Israel stoppt Gebäude-Abriss im Westjordanland

Jerusalem - Die israelischen Streitkräfte haben die umstrittenen Abrisse illegal von Palästinensern im Westjordanland errichteter Gebäude vorübergehend gestoppt.

Der für das Gebiet zuständige Befehlshaber habe eine entsprechende Order erlassen, nachdem er festgestellt habe, dass die Abrisse bei palästinensischen und illegal von jüdischen Siedlern errichteten Gebäuden nicht unparteiisch vorgenommen würden, hieß es am Dienstag aus Militärkreisen.

Armut und Gewalt: Das ist der Gazastreifen

Armut und Gewalt: Das ist der Gazastreifen

Die Abrissarbeiten würden willkürlich und einseitig vorgenommen und es sei für Palästinenser schwierig von Israel Baugenehmigungen zu erhalten, klagten sie. Das israelische Verteidigungsministerium teilte mit, man sei bemüht, die Abrisse unparteilich vorzunehmen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare