Israel zerstört Häuser von Palästinensern im Westjordanland

+
Israelische Streitkräfte haben im besetzten Westjordanland vier Häuser von Palästinensern zerstört, aus deren Familienkreis Attentäter stammen sollen. Foto: Alaa Badarneh

Ramallah (dpa) – Israelische Streitkräfte haben am Samstagmorgen im besetzten Westjordanland vier Häuser von Palästinensern zerstört, aus deren Familienkreis Attentäter stammen sollen. Dies berichteten Augenzeugen und Medien. Angehörige der Familien sollen an tödlichen Angriffen auf Israelis beteiligt gewesen sein.

Drei Häuser wurden in der Stadt Nablus abgerissen, eines in der Nähe von Ramallah. Das israelische Höchstgericht hatte in der vergangenen Woche die Zerstörung der Gebäude als Vergeltungsmaßnahme durch die Sicherheitskräfte erlaubt.

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare