Jeder Vierte hält Guttenberg für besseren Kanzler

+
Karl-Theodor zu Guttenberg ist laut einer Umfrage für jeden vierten Bundesbürger der bessere Kanzler.

Hamburg - Über seine Kanzler-Qualitäten wird oft spekuliert und beim Wahlvolk ist er beliebt: Karl-Theodor zu Guttenberg. Jeder vierte Deutsche hält ihn laut einer Umfrage für den besseren Kazler.

23 Prozent der Bürger sind der Ansicht, dass Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) ein besserer Bundeskanzler wäre als Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU). In einer Forsa-Umfrage für das Magazin “Stern“ und den Fernsehsender RTL sagten 14 Prozent, Guttenberg wäre schlechter als die seit fünf Jahren amtierende Kanzlerin. Mit 48 Prozent meinten die meisten der Befragten, sie sähen keinen Unterschied.

Im direkten Vergleich mit SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier schnitten beide Unions-Politiker etwa gleich gut ab. Wenn die Deutschen die Wahl zwischen Merkel und Steinmeier hätten, würden sich 40 Prozent für die CDU-Chefin und 31 Prozent für den einstigen SPD-Kanzlerkandidaten entscheiden. Bei der Alternative zu Guttenberg-Steinmeier würden 41 Prozent für den CSU-Politiker und 30 Prozent für den SPD-Fraktionschef stimmen.

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) bezeichnete unterdessen die Kanzlerspekulationen um Guttenberg als “Phantomdebatte“. Im Interview mit “Spiegel Online“ lobte von der Leyen zwar, sie sei über Guttenbergs Popularität nicht überrascht. Er sei integer und sie arbeite mit ihm hervorragend zusammen. Dass die Wirtschaft und der Arbeitsmarkt sich gut entwickelten seien Früchte von fünf Jahren guter Regierungsarbeit unter Merkel. “Und wir debattieren über die ferne Zukunft“, kritisierte von der Leyen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare