Jobcenter-Kompromiss wieder gefährdet

Berlin - Der mühsam ausgehandelte Kompromiss zum Erhalt der Jobcenter steht nach Angaben aus SPD-Kreisen kurz vor der ersten Lesung im Bundestag auf der Kippe.

Grund dafür sei, dass die in den Verhandlungen vereinbarte Entfristung von 3200 Stellen bei den Arbeitsagenturen überraschend von der Tagesordnung des Haushaltsausschusses genommen worden sei.

Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch in Berlin. Die schwarz-gelbe Koalition stelle damit den gesamten Kompromiss infrage“, hieß es in der SPD. Der Gesetzentwurf zur Jobcenter-Reform soll an diesem Donnerstag in erster Lesung im Bundestag behandelt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare