Jordaniens König besucht Westjordanland

Amman - Am Montag reist das jordanische Staatsoberhaupt König Abdullah II. zu Gesprächen ins Westjordanland. Ein Staatsbesuch in einem Land, das offiziell gar kein Staat ist.

Der jordanische König Abdullah II. wird an diesem Montag das Westjordanland besuchen. Dabei werde er in Ramallah mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas zusammentreffen, teilte der Königspalast in Amman am Sonntag mit. Der Besuch sei Teil der jordanischen Unterstützung für das palästinensische Volk und seine Regierung, hieß es. Außerdem wolle der König die Wiederaufnahme des israelisch-palästinensischen Friedensprozesses mit dem Ziel “eines unabhängigen Palästinenserstaates in den Grenzen von 1967 im Rahmen einer Zwei-Staaten-Lösung“ voranbringen.

Der Friedensprozess liegt seit über einem Jahr auf Eis. Die Palästinenser hatten direkte Gespräche mit Israel im September vergangenen Jahres abgebrochen. Grund war die Weigerung der israelischen Regierung, einen Baustopp für jüdische Siedlungen im besetzten Westjordanland und Ostjerusalem zu verlängern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare