Junge Liberale wollen ZDF abschaffen

+
Matthias Fischbach ist der neue JuLi-Landeschef

Baiersdorf - Die Jungen Liberalen (JuLis) in Bayern wollen, dass das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) abgeschafft wird. Dafür sprach sich am Sonntag eine große Mehrheit der Delegierten aus.

Der FDP-Nachwuchs beim Landeskongress im mittelfränkischen Baiersdorf sei der Meinung, dass ein öffentlich finanzierter öffentlicher Rundfunk in “dieser Breite“ nicht mehr zu rechtfertigen sei, sagte ein Sprecher. Daher solle das ZDF zugunsten der ARD abgeschafft werden.

Einige junge Liberale wollen sogar das öffentlich-rechtliche Fernsehen ganz abschaffen. Dieser Vorschlag fand jedoch keine Mehrheit, weil eine gewisse kulturelle und politische Grundversorgung nötig sei, befand die Mehrheit der JuLis. Finanziert werden soll der öffentlich-rechtliche Rundfunk nach Ansicht des Parteinachwuchses nicht mit einer Haushaltsabgabe, sondern aus Haushaltsmitteln des Bundes und der Länder.

„Traumschiff“-Jubiläum: Diese Stars werden an Bord sein

"Traumschiff"-Jubiläum: Diese Stars waren an Bord

Am Samstag hatten die JuLis einen neuen Landeschef gewählt. Der 23-jährige Student Matthias Fischbach wurde mit 70,7 Prozent der 120 Stimmen gewählt. Fischbach tritt die Nachfolge von Stefan Siegle an, der sich nach einem Jahr im Amt auf sein Studium konzentrieren will.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare