Kurznachrichten der Kanzlerin

Angela Merkels SMS werden archiviert

+
Die dienstlichen SMS der Kanzlerin werden archiviert.

Berlin - Von Kanzlerin Angela Merkel verschickte SMS-Kurzmitteilungen kommen zu den Regierungsakten, wenn sie einen offiziellen Inhalt haben.

Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin mit. Rechtliche Grundlage für die Archivierung sei die im Jahr 2001 um neue Formen der Kommunikation modernisierte Registraturrichtlinie.

Die Regierungs- und CDU-Chefin gilt als Liebhaberin der 1995 eingeführten Handy-Kommunikation über den „Short Message Service (SMS)“. Der „Spiegel“ hatte die Frage aufgeworfen, wie privat die Kurznachrichten der Kanzlerin seien.

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

Die Bundesregierung: Merkel und ihre Minister

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare