Kanzlerin in Südafrika - Besuch in DFB-Kabine geplant

+
Kanzlerin Angela Merkel (l) trifft am Samstag den südafrikanischen Staatspräsidenten Jacob Zuma in Kapstadt zu einem Gespräch. Die Kanzlerin besucht am Nachmittag das Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft Argentinien - Deutschland.

Kapstadt - Die Kanzlerin ist im WM-Land Südafrika eingetroffen. Angela Merkel hat Präsident Jacob Zuma zur erfolgreichen Ausrichtung der Fußball-WM beglückwünscht. Sie wird heute auch die DFB-Kabine besuchen.

“Das ist eine großartige Zeit für Südafrika und den ganzen Kontinent“, sagte die CDU-Politikerin am Samstag bei einem Treffen in Zumas Residenz Rondebosch in der Nähe von Kapstadt. Beide Politiker wollten am Nachmittag beim WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Argentinien als Zuschauer im Green-Point-Stadion sein. Die Bundeskanzlerin war am Samstagmorgen nach einem etwa elfstündigen Flug in Kapstadt eintroffen.

Zuma würdigte die “sehr guten Beziehungen auf fast allen Gebieten zwischen beiden Ländern“. Diese sollten weiterentwickelt und gestärkt werden. Bei ihrem 45-minütigen Treffen erörterten Merkel und Zuma die Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit. Beim Bemühen um einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat wollen sich beide Länder unterstützen.

Angela Merkel wird nach dem Spiel der deutschen Mannschaft, das um 16.00 Uhr beginnt, in der DFB-Kabine erwartet. Abgeordnete der CDU, CSU und FDP begleiten die Kanzlerin. SPD, Grüne und Linke hatten einen Ausflug in die Kap-Republik als unverhältnismäßig teuer kritisiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare