Kanzlerin lobt Kurs von Wolfgang Schäuble

+
Lobt Finanzminister Wolfgang Schäuble: Bundeskanzlern Angela Merkel.

Karlsruhe - In ihrer Rede auf dem CDU-Bundesparteitag stellte sich Angela Merkel hinter den Kurs von Finanzminister Wolfgang Schäuble und lobte ihn. Der Finanzmnister tritt erneut für die Wahl als Stellverteter an.

Lesen Sie auch:

Merkel: Die Opposition "macht Mist"

“Dies war kein einfaches Jahr für Wolfgang Schäuble. Ich danke ihm für seine Kraft, seine Ausdauer und seine Arbeit als Finanzminister.“ Sie lehnte niedrigere Steuern derzeit erneut ab. Deutschland nehme zwar rund 50 Milliarden Euro weniger neue Schulden auf und habe höhere Steuereinnahmen als gedacht. Der Staat habe aber nicht mehr Geld zur Verfügung. “Erst einmal Haushaltskonsolierung.“

Niedrigere Steuern blieben auf der Tagesordnung, sagte sie und bat den Wirtschaftsflügel der Partei, dies mit zu vertreten. Die Kanzlerin warnte, die Euro-Stabilität zu gefährden. “Scheitert der Euro, dann scheitert Europa.“ Eine Änderung der europäischen Verträge sei möglich.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare