Kiviniemi zu Finnlands Regierungschefin gewählt

+
Mari Kiviniemi regiert künftig in Finnland.

Helsinki - Finnland wird zum zweiten Mal seit der Unabhängigkeit von einer Frau regiert. Der Reichstag in Helsinki wählte am Dienstag erwartungsgemäß die Zentrums-Politikerin Mari Kiviniemi.

Kiviniemi tritt die Nachfolge ihres Parteikollegen Matti Vanhanen (54) an. Die 41-Jährige hat Vanhanen zuvor schon an der Spitze der Zentrumspartei abgelöst und will dessen Politik ohne größere Veränderungen fortsetzen.

Die schönsten Staatsoberhäupter der Welt

Die schönsten Staatsoberhäupter der Welt

Für Kiviniemi stimmten 115 Abgeordnete, gegen sie votierten 56 Parlamentarier. Die bisherige Kommunalministerin setzt die 2007 gebildete “Regenbogen“-Koalition der bäuerlich-liberalen Zentrumspartei mit den Konservativen, den Grünen und der liberalen SFP der schwedisch-sprachigen Minderheit in Finnland fort. Sie hat international unter anderem durch den Ausbau der Atomenergie auf sich aufmerksam gemacht. 2003 war für kurze Zeit die Zentrumspolitikerin Anneli Jäätteenmäki Ministerpräsidentin.

dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare