Oettinger: Grüne Energien erhöhen

+
Günther Oettinger.

Brüssel - Die EU-Kommission will mehr Transparenz im nationalen Subventionsdickicht schaffen. Zusätzliche Investitionen in erneuerbare Energien sollen angeschoben werden.

Energiekommissar Günther Oettinger stellte am Mittwoch in Brüssel ein Strategiepapier vor, dass durch einheitlichere Förderkriterien den Marktanteil “grüner“ Energien in Europa langfristig erhöhen soll.

Aufgestiegen - und unter Merkel abgestiegen: Röttgen ist kein Einzelfall

Aufgestiegen - und unter Merkel abgestiegen: Röttgen ist kein Einzelfall

Ziel sei, dass erneuerbare Energien sobald wie möglich ohne staatliche Hilfen auf dem freien Markt gegen Energieträger wie Kohle und Kernkraft bestehen könnten. Bislang sei für das Jahr 2020 ein “grüner“ Anteil von 20 Prozent am Energiemarkt angepeilt, bis 2030 solle er deutlich darüber hinaus steigen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare