Künast schließt Schwarz-Grün aus

Berlin - Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hat ihre Partei aufgefordert, Bündnisse mit der Union bei den kommenden Wahlen kategorisch ausschließen.

“Die Option Schwarz-Grün werden wir bei den nächsten Wahlen zumachen müssen“, sagte Künast dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel“. “Berlin hat gezeigt, dass unsere Wählerinnen und Wähler da 150 Prozent Klarheit brauchen.“ Die Fraktionsvorsitzende im Bundestag war erfolglos als Grünen-Spitzenkandidatin für das Amt des Regierenden Bürgermeisters in Berlin angetreten und hatte dort lange versucht, Schwarz-Grün offenzuhalten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Washington - Seit Freitag ist Melania Trump die "First Lady" der Vereinigten Staaten von Amerika. Beim Inauguration Day unterlief ihr aber die eine …
Donald Trumps Melania: Ist sie eifersüchtig auf Ivanka?

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Kommentare