Künast: Schwarz/Grün im Bund ausgeschlossen

+
Renate Künast

Berlin - Die Grünen-Fraktionsvorsitzend, Renate Künast, schließt nach der Bundestagswahl 2013 eine Koalition mit der Union definitiv aus.

“Mit Blick auf die Wahl 2013 im Bund, die bei dem Zustand der Koalition auch schon morgen sein kann, sieht es eben nicht nach einer schwarz-grünen Option aus“, sagte sie der Tageszeitung “Die Welt“ (Montagausgabe).

Sie stehe für grüne Eigenständigkeit. Die bedeute “Selbstbewusstsein einer eigenen politischen Werte-Familie, die mit Ökologie ein neues Themenfeld in der Breite erschlossen hat und bei der alles über Inhalte geht“, sagte Künast. Mit Blick auf den Bund müsse sie feststellen, “dass wir mit der sehr EU- und Euro-kritischen Union nicht zusammenkommen“.

dapd

Die Lieblingswörter von Künast & Co.

Die Lieblingswörter der Promis

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare