Seite zur Landtagswahl

wahlen-bayern.de führt zu US-Geheimdienst NSA

+
Wer www.wahlen-bayern.de eingibt, wird direkt auf www.nsa.gov umgeleitet.

München - Der wegen seiner Spähprogramme massiv in die Kritik geratene US-Geheimdienst NSA lauert überall - auch dort, wo man ihn wirklich nicht vermutet.

Wer sich angesichts der bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahl auf der Internetseite des bayerischen Statistischen Landesamts informieren möchte und ein Zeichen falsch setzt, wird direkt auf die NSA-Homepage umgeleitet.

Zum Link

Die richtige Internet-Adresse der Statistiker lautet www.wahlen.bayern.de. Wer aber www.wahlen-bayern.de eingibt, wird direkt auf www.nsa.gov umgeleitet. Das Landesamt kann nichts dafür. „Wir haben mit denen bestimmt nichts zu tun“, versicherte ein Sprecher am Donnerstag.

Vorsicht! So werden Sie täglich überwacht

Vorsicht! So werden Sie täglich überwacht

lby

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare