NRW: Laumann neuer CDU-Fraktionschef 

+
Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag.

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag.

Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann übernimmt den Vorsitz der CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag. Er wird damit Oppositionsführer gegen die von SPD und Grünen angestrebte Minderheitsregierung. Laumann setzte sich am Dienstag in einer Kampfabstimmung mit 34 Stimmen nur knapp gegen Integrationsminister Armin Laschet durch. Für Laschet, der im Gegensatz zu Laumann als Modernisierer gilt, stimmten 32 Abgeordnete.

Der 52-jährige Laumann ist auch Bundesvorsitzender der Christlich- Demokratischen Arbeitnehmerschaft, dem Arbeitnehmerflügel der CDU. Politisch steht er dem scheidenden Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers nahe. Vor seiner Wahl hatte er sich dafür ausgesprochen, das Erbe der Regierung Rüttgers zu bewahren. Rüttgers selbst will sich nach der Niederlage bei der Landtagswahl vom 9. Mai von seinen politischen Ämtern zurückziehen.

Laumann ist gelernter Maschinenschlosser und stammt von einem Bauernhof im Münsterland. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Das Amt des NRW-Arbeitsministers hatte er nach der Landtagswahl vor fünf Jahren übernommen. Zuvor war er Bundestagsabgeordneter.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare