Ermittler:

Ex-RAF-Terroristen verübten mindestens acht Überfälle

+
Fahndung nach Ex-RAF-Terroristen: Die Kombo aus zwei stark bearbeiteten Handout-Fotos der Staatsanwaltschaft Verden soll möglicherweise zwei ehemalige Mitglieder der Rote Armee Fraktion (RAF), Burkhard Garweg (l) und Ernst-Volker-Staub zeigen.

Hannover - Die drei mutmaßlichen Ex-RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette haben nach jüngsten Erkenntnissen mindestens acht Raubüberfälle verübt.

Sieben Tatorte lagen in Niedersachsen und einer in Schleswig-Holstein, teilten die Staatsanwaltschaft Verden und das Landeskriminalamt (LKA) in Hannover am Dienstag mit. Bisher galt als sicher, dass das Trio im Jahr 2015 Geldtransporter in Stuhr bei Bremen und Wolfsburg überfallen hat. Inzwischen rechneten die Ermittler den früheren RAF-Mitgliedern auch Raubüberfalle auf Supermärkte oder Geldboten in den Jahren 2011 bis 2016 zu, sagte ein LKA-Sprecher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare