Bezahlte der Westen syrische Überläufer?

+
Syriens Präsident Baschar Assad

Frankfurt/Main - Die zunehmende Zahl syrischer Überläufer könnte einem Bericht der britischen „Times“ zufolge auch mit finanziellen Anreizen des Westens zu tun haben.

Bei einem Treffen in Katar im Mai hätten europäische Länder gemeinsam mit den Golfstaaten beschlossen, den Kollaps der Regierung von Präsident Baschar Assad mit entsprechenden Mitteln zu beschleunigen, hieß es am Dienstag unter Berufung auf Verhandlungskreise.

Die Botschafter der Staaten in Syrien und in Doha kamen demnach zu dem Schluss, dass der Friedensplan des damaligen UN-Sondergesandten Kofi Annan offiziell unterstützt werden müsse, zugleich aber eine Alternative notwendig sei. Vertreter der oppositionellen Freien Syrischen Armee in Katar hätten die Angaben bestätigt, berichtete die Zeitung.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare