Merkel will "mehr Europa"

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Köln - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat für den nächsten EU-Krisengipfel Ende des Monats einen Arbeitsplan für eine politische Union angekündigt. Darin werde es um „mehr Europa“ gehen.

Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel dem ARD-„Morgenmagazin“ am Donnerstag laut dem vorab verbreiteten Wortlaut. „Wir brauchen nicht nur eine Währungsunion, sondern wir brauchen eine sogenannte Fiskalunion, also mehr gemeinsame Haushaltspolitik“, betonte die CDU-Politikerin. Vor allem sei aber eine politische Union nötig, „das heißt, wir müssen Schritt für Schritt im weiteren Verlauf doch auch Kompetenzen an Europa abgeben, Europa auch Kontrollmöglichkeiten einräumen“.

Gleichzeitig warnte Merkel vor zu hohen Erwartungen an den Gipfel: Sie glaube nicht, dass es ein Rats-Treffen geben werde, „auf dem der große Wurf entstehen wird“.

Auf die verschiedenen Geschwindigkeiten in Europa angesprochen sagte Merkel, diese würden künftig noch unterschiedlicher sein, „denn wer in einer Währungsunion zusammen ist, wird enger zusammenrücken müssen“. Die Kanzlerin sagte weiter: „Wir müssen offen sein, es immer allen ermöglichen, mitzumachen. Aber wir dürfen nicht deshalb stehen bleiben, weil der eine oder andere noch nicht mitgehen will.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare