Merkel auf Umwegen wieder in Berlin

+
Angela Merkel ist nach einer tagelangen Fahrt voller Umwege wieder in Berlin

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nach einer tagelangen Fahrt voller Umwege wieder in Berlin. Zu einem wichtigen Termin hat sie es aber nicht mehr geschafft.

Das bestätigte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm am Sonntag. Merkel kam gegen 15 Uhr mit zweitägiger Verspätung an. Sie wollte ursprünglich am Freitagmittag von ihrer USA-Reise zurück sein. Weil die Vulkanasche aus Island den Flugverkehr lahmlegte, legte sie mit ihrer Delegation in Lissabon einen Zwischenstopp ein und flog dann nach Rom.

Merkel: Meisterin der Mimik

Merkels Mimik

Danach fuhr Merkel per Limousine weiter nach Bozen. Nach einer Übernachtung startete sie von dort nach Berlin. Die Teilnahme an der Trauerfeier für Polens Präsident Lech Kaczynski in Krakau hatte Merkel abgesagt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare