Merkel fordert schnellere Reform des UN-Sicherheitsrates

Neu Delhi - Im Ringen um einen ständigen Sitz Deutschlands im Weltsicherheitsrat hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die UN zu einer schnelleren Reform des Gremiums aufgefordert.

“Es repräsentiert nicht mehr die globale Kräftestruktur nach dem Zweiten Weltkrieg“, sagte Merkel am Dienstag nach den ersten deutsch-indischen Regierungskonsultationen in Neu Delhi. Auch Indiens Premierminister Manmohan Singh sagte: “Die Welt von 1945 existiert nicht mehr.“ Deutschland und Indien streben in der Gruppe G4 - dazu gehören noch Brasilien und Japan - nach einem ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat. Auf die Frage nach dem Stand der Bemühungen sagte Merkel: “Das viel größere Problem ist, dass überhaupt einmal etwas passiert.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare