Ministerin drängt auf Ausbau der Kita-Plätze

Hamburg - Bundesfamilienministerin Kristina Schröder appelliert an die Länder, mehr für den Ausbau der Kindertagesbetreuung zu tun.

“Ich verstehe die Länder nicht, das Bundesgeld ist da, und die Zeit drängt“, sagte die CDU-Politikerin dem Nachrichtenmagazin “Der Spiegel“. Von 2,15 Milliarden Euro, die der Bund bis 2013 bereitgestellt habe, seien bis Oktober erst 1,24 Milliarden Euro abgerufen worden. Von 2013 an will der Bund Kindern über einem Jahr einen Betreuungsplatz garantieren. Nach Schätzungen des Familienministeriums müssen dazu aber noch über 200.000 neue Kitaplätze geschaffen werden, berichtete der “Spiegel“.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare