Mohammed-Schmähvideo

Darum geht es in "Unschuld der Muslime"

+
Proteste in Beirut gegen das Schmäh-Video.

Istanbul - Das Schmäh-Video "Unschuld der Muslime" sorgt auf der ganzen Welt für Proteste und blutige Ausschreitungen. Doch worum geht es darin eigentlich - und wer steckt dahinter?  

Außerdem gibt es eine Sequenz, in der militante Islamisten im heutigen Ägypten ein von Christen betriebenes Krankenhaus angreifen und zerstören. Die Polizei sieht untätig zu.

Der Film ist offensichtlich als Provokation gemeint. Er ist albern, ohne lustig zu sein. So sagt der Prophet beispielsweise über einen Esel: „Dies soll das erste muslimische Tier sein.“

Für strenggläubige Muslime ist jeder Film anstößig, der den Propheten Mohammed als Person zeigt, weil dies nach ihrer Glaubensauffassung verboten ist. Mohammed gilt Muslimen als ein Vorbild, dem man in seiner Lebensführung nacheifern sollte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare