Aus Dank ziehen Stripperinnen blank

Nackt-Kalender für "Friedensretter Putin"

+
Diese Damen dürften Kreml-Chef Putin besser gefallen als die Nacktivistinnen von Femen.

Moskau - Kremlchef Wladimir Putin (60) zeigt sich im Syrienkonflikt als Friedensretter - nun haben ihm Stripperinnen eines Moskauer Clubs zum Dank einen Kalender mit viel nackter Haut gewidmet.

„Den Planeten vor einem Krieg gerettet #dankeputindafür“, steht etwa auf dem Blatt für Juli 2014, auf dem zwei mit Reizwäsche bekleidete Tänzerinnen dem russischen Präsidenten Luftküsse zuwerfen. Putin sei nach Ansicht der Tänzerinnen der größte Friedensstifter der Welt, teilte der Club mit. Vom Kreml gab es zunächst keine Reaktion auf die Aktion.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich junge Frau auf Fotos für Putin ausziehen: Zu seinem 58. Geburtstag hatte der Kremlchef 2010 von Studentinnen der Journalistik-Fakultät in Moskau einen erotischen Kalender mit Liebesschwüren bekommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare