Mehr Aufklärung gefordert

Kinder-Fotos: Eltern sollen besser aufpassen

+
Fordert besere Aufklärung für Eltern: Marcus Weinberg, der familienpolitische Sprecher der Unionsfraktion.

Berlin  - Neben schärfen Gesetzen gegen Kinderpornografie  diskutiert die große Koalition auch über eine bessere Aufklärung von Eltern  im Umgang mit Fotos von ihren Kindern.

Der familienpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Marcus Weinberg (CDU), sagte der „Welt“ (Mittwoch): „Auch Eltern sind in der Pflicht. Sie müssen aufpassen, welche Fotos sie von ihren Kindern ins Internet stellen, vor allem in sozialen Netzwerken.“

Weinberg wies darauf hin, dass auch eine unverdächtige Nacktaufnahme  von einem Kind im Badeurlaub zum Problem werden könnte. Er forderte: „Die Politik muss hier präventiv Aufklärung leisten. Eltern sind treuhänderisch für die Würde ihrer Kinder verantwortlich.“

kna

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare